Zahlungsverkehr

Keine Zahlung verpassen dank Automatisierung

Fehlerquellen im Zahlungsverkehr reduzieren durch direkte Bankanbindung

Das Modul eTASK Zahlungsverkehr bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren gesamten Zahlungsfluss bankenübergreifend auf Basis des SEPA-Standards direkt aus eTASK heraus zu steuern. Die direkte Anbindung der Banken erfolgt über den für die Übertragung von Zahlungsverkehrsdaten über das Internet gültigen Standard „EBICS“. EBICS ist ein für alle deutschen Kreditinstitute verpflichtender Standard, so dass die sichere Anbindung aller Ihrer Konten möglich ist. Die direkte und automatische Kommunikation mit der Bank reduziert die möglichen Fehlerquellen im Vergleich zu einem editierbaren Zwischenformat erheblich.

Automatische Buchungszuordnung

Ganz gleich ob Ihr eTASK-System direkt mit Ihrer Bank kommuniziert oder über eine Austauschdatei: In eTASK ankommende Zahlungen werden über die integrierte Buchungszuordnung automatisch der zugrundeliegenden Forderung zugeordnet (die Zuordnung erfolgt z.B. bei Mietzahlungen durch Angabe der Mietvertragsnummer bei der Überweisung). Bei Buchungen, die nicht automatisch zugeordnet werden konnten, kann die Zuordnung manuell erfolgen.

Unterstützung von Cash-Management-Systemen

Alternativ zur direkten Bankenanbindung via EBICS kann eTASK auch mit Ihrem Cash-Management-System kommunizieren. In diesem Fall exportieren Sie Ihre Überweisungen als SEPA-Datei aus eTASK. Die SEPA-Datei laden Sie im Cash-Management-System hoch, wo sie verarbeitet wird. Anders herum können die aus dem Cash-Management-System exportierten Kontoauszüge in eTASK eingelesen und weiterverarbeitet werden.

Automatischer Kontenrundruf und Zahlungslauf

Über den „Kontenrundruf“ können Sie in eTASK mit einem Klick die Kontoauszüge aller Ihrer über EBICS angebundenen Konten einlesen – und zwar bankenübergreifend. Das reduziert den Aufwand für die Abfrage aktueller Buchungsdaten faktisch auf Null. Die Kontoauszüge können dadurch regelmäßiger eingelesen werden. Eingehende Zahlungen landen somit zeitnah in eTASK. Mahnungen für überfällige aber zwischenzeitlich bereits erfolgte Zahlungen können so vermieden werden. Beim automatischen „Zahlungslauf“ verhält es sich ebenso wie beim Kontenrundruf. Alle zur Zahlung freigegebenen Rechnungen landen im avisierten Zahlungsauf und werden direkt an die für die Zahlung vorgesehen Banken und Konten übermittelt.

Der Zahlungsverkehr ist ein Modul der PropertyManagement Suite.
Weitere Funktionsmodule dieser Suite sind:

eTASK Zahlungsverkehr

Vorteile auf einen Blick

  • automatisierte Workflows zu Fehlervermeidung
  • kompatibel mit Cash-Management Systemen
  • nahtlos eingebunden in Ihr eTASK PM System
  • sicher und hochverfügbar
  • schnelle Inbetriebnahme

Ihr persönlicher Berater

Persönliche Beratung eTASK Property Management Software Zahlungsverkehr

Claas Ohmstedt
T: +49 2203 92538 – 28
E: claas.ohmstedt@etask.de

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns

Ansprechpartner Vertrieb Rufen Sie uns an
Telefon: +49 2203 925380
E-Mail: sales@etask.de