Finanzplanung

Analyse – Software für Immobilienportfolios

Software für die Analyse von Immobilienportfolios zur Erstellung von Rendite-Risiko-Profilen und Forecasts

Manager von Immobilienportfolios stehen oft vor der Frage: Lohnt es sich, diese Liegenschaft weiter zu betreiben oder ist es für das Portfolio rentabler, wenn ich sie abstoße? Und wenn letzteres, wann ist der beste Zeitpunkt dazu? Aus welchen Liegenschaften sollte mein Soll-Portfolio idealerweise bestehen? Um auf diese einfachen Fragen eine belastbare Antwort zu erhalten und eine umfassende Finanzplanung zu erstellen, bedarf es allerdings komplexer Rechenoperationen mit einer Unzahl an Variablen. Mit eTASK Finanzplanung wird die Komplexität dieser Portfolio-Analyse auf denkbar einfache Weise für den Objekt- und Portfoliomanager reduziert. In lediglich vier Schritten führt das Portfoliomanagement-System den Anwender zum Ziel:

Datenübernahme / Import

Übernahme von Daten zu Aufwendungen und Erträgen aus eTASK Kostenerfassung und eTASK Vermietung. Während auf der Kostenseite die Aufwendungen der vergangenen Jahre z.B. für Nebenkosten und Investitionen aus eTASK Kostenerfassung importiert werden, lässt sich durch den Transfer von Daten aus eTASK Vermietung exakt voraussagen, welche Einnahmen aus der Vermietung einer Immobilie in Zukunft zu erwarten sind, besonders bei komplexen Mietverhältnissen mit begrenzter Laufzeit oder vertraglich vereinbarten Staffelmieten. Alternativ bietet das System auch die Nutzung von Daten aus SAP sowie anderen ERP-Systemen als Grundlage zur Berechnung an.

Ermittlung des Soll-Portfolios

Auswertung der Planungsstände und Analyse der Forecasts im Reporting. Eine Vielzahl an Berichten werten den Datenbestand aus und ermitteln den prognostizierten Fair Value einer Liegenschaft. Die Portfolio-Analyse liefert dabei nicht nur die Gegenüberstellung von projizierten Erträgen und Aufwendungen, sondern auch die Übersicht über das geplante Investitionsvolumen, das Nebenkosten-Delta und die Anschlussvermietungen

Planungsrunden und -varianten

Automatische Erstellung einer Planungsvariante zum jährlichen Forecast der voraussichtlichen Einnahmen und Aufwendungen für die Liegenschaft. Dabei werden die Kostendaten der letzten 12 Monate sowie auf Habenseite die Daten der aktuell abgeschlossenen Mietverträge herangezogen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit eine feste, erwartete Abweichung in die Projektion einzukalkulieren, z.B. auf Grund der Inflationsrate.

Anpassungen

Manuelle, individuelle Nachbearbeitung der automatisch generierten Planung. Besonders im Hinblick auf Teilverkäufe, Mietvertragsabschlüsse oder Sonderinvestitionen besteht für viele Immobilienportfoliomanager die Notwendigkeit, auch individuelle Parameter in die Kalkulation des Forecasts einfließen zu lassen. Dies ermöglicht eTASK Finanzplanung durch die Bereitstellung verschiedener Planungsvarianten, die parallel erstellt werden können. Die verschiedenen daraus entstehenden Planstände können vom Anwender stichtagsbezogen in einer Vorlagenhistorisierung weggespeichert werden.

Die Finanzplanung ist ein Modul der Property Management Suite.
Weitere Funktionsmodule dieser Suite sind:

eTASK Finanzplanung

Vorteile auf einen Blick

  • unterstützt Ihre Entscheidungen datenbasiert
  • Projektion des kommenden Geschäftjahres
  • Übernahme der Daten aus eTASK, SAP und anderen ERP Systemen
  • Komplexität wird deutlich reduziert durch Automatisierung

Ihr persönlicher Berater

Persönliche Beratung eTASK Property Management Software Finanzplanung

Claas Ohmstedt
T: +49 2203 92538 – 28
E: claas.ohmstedt@etask.de

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns

Ansprechpartner Vertrieb Rufen Sie uns an
Telefon: +49 2203 925380
E-Mail: sales@etask.de