Laden...
Startseite/Softwareprodukte/Wartung / Betreiberverantwortung / CMMS

Betreiberverantwortung

Betreiberpflichten effizient per CMMS organisieren und sicher erfüllen

Gewinnen Sie die Übersicht und sparen Sie Zeit und Geld durch CMMS

Mit eTASK Betreiberverantwortung geben Sie Ihren verantwortlichen Mitarbeitern ein professionelles CMMS – Werkzeug zur Hand, mit dem sie Ihren Gebäude- und Anlagenbestand strukturiert organisieren und die Leistungserbingung über einen effizienten Prozess abwickeln, der gleichzeitig die Kommunikation zwischen allen an der Leistungserbingung Beteiligten automatisiert und dokumentiert.

Gebäude- und Anlagenbestand strukturieren

Ein strukturierter Gebäude- und Anlagenbestand ist die Grundlage für eine transparente und automatisierte Abwicklung der Tätigkeiten zur Erfüllung der Betreiberpflichten. Damit der automatische Bezug der Regelwerke aus REG-IS funktioniert, empfehlen wir Ihnen, den Anlagenbestand nach der Norm DIN276-1 zu strukturieren. Durch die Strukturierung Ihres Gebäude- und Anlagenbestandes erreichen Sie viel mehr, als die Möglichkeit, automatisiert Regelwerke zu beziehen. Sie halten sich auch alle Optionen für einen verlustfreien Datenaustausch mit Ihren Geschäftspartnern offen, wie z.B. für die Vergabe.

Eigene Regelwerke definieren

REG-IS ist mit über 2.000 erfassten Regelwerken das umfassendste Informationssystem dieserart am deutschen Markt. Regelwerke zu spezifischen Anlagen z.B. der Produktion sowie Herstellervorgaben sind aber auch in REG-IS nicht verfügbar. Das CMMS System von eTASK bietet Ihnen die Möglichkeit, sich ergänzend oder alternativ zu REG-IS beliebige eigene Regelwerke zu definieren. Auf diese Weise können z.B. parallel zu den gesetzlichen Mindestpflichten auch Herstellervorgaben erfüllt werden um Garantiebestimmungen einzuhalten.

Komplette Produktübersicht

Ausführliche Informationen zum direkten Download als PDF

  • Produktfunktionen
  • Screenshots
  • Preise
  • Referenzen
Jetzt herunterladen

Nutzer des CMMS Betreiberverantwortung sind unter anderem

CAFM-Connect

Mit dem Standard „CAFM-Connect“ des Branchenverband CAFM-Ring e.V. Mit CAFM-Connect strukturieren Sie nicht nur Ihre Gebäude und Anlagen nach DIN277-2 bzw. DIN276-1. Zudem gibt Ihnen CAFM-Connect auch bereits je Anlagentyp die konkreten Pflichtattribute vor, die für die Erfüllung der Betreiberpflichten relevant sind. Über den kostenlosen CAFM-Connect-Editor kann Ihnen jeder Ihre Gebäude und Anlagen strukturiert erfassen und in einer Datei abspeichern. In eTASK können Sie die CAFM-Connect-Datei verlustfrei importieren und sofort mit der Erfüllung der Betreiberpflichten starten. CAFM-Connect ist ein praktikabler und handlicher Auszug aus dem umfassenden „IFC-Datenmodell“ und somit international gültig und „BIM-ready„.

Informieren Sie sich hier zu CAFM-Connect

Wichtig zu wissen!

Wo entstehen Pflichen aus dem Bestand?

Bei rund 2.000 in Deutschland geltenden Kontrollmaßnahmen, Inspektionen/Wartungen und wiederkehrenden Prüfungen ist die Identifikation der relevanten Regelwerke eine Herausforderung für das Facility Management, zumal sich die Regeln über die Zeit verändern und Maßnahmen entsprechend angepasst werden müssen.

Mit dem CMMS von eTASK können Sie Ihren Mitarbeitern diese Verantwortung abnehmen, indem Sie die Identifikation der speziell für Ihren Bestand relevanten Regelwerke automatisieren. In Verbindung mit dem Regelwerks-Informationssystem „REG-IS“ werden in eTASK automatisch nur genau die Kontrollmaßnahmen, Inspektionen/Wartungen und wiederkehrenden Prüfungen berücksichtigt, für die sich auch tatsächlich Anlagen im Bestand befinden.

Leistungserbringung transparent planen und steuern

Organisieren Sie Ihren Anlagenbestand heute auf Basis von Excellisten? Excel ermöglicht eine strukturierte, listenbasierte Ablage. Excel ist jedoch kein proaktives System und somit zu 100% abhängig von der Aufmerksamkeit und Genauigkeit des Anwenders. Ihre Excellisten sind allerdings eine gute Basis für die Organisation Ihrer Betreiberpflichten in eTASK Betreiberverantwortung. Sie können nämlich problemlos ins System übertragen werden.

Mit einem CMMS wie eTASK wird die Betreiberverantwortung anhand von festgelegten Regeln automatisiert. So werden für die erfassten Anlagen gemäß der dafür geltenden Regelwerke automatisch Auftragspläne erzeugt. Beim Auftragsplan entscheiden Sie einmalig, ob die Leistungserbringung durch einen externen Dienstleister oder durch eine eigene interne Service-Abteilung (z.B. Haustechnik) erfolgen soll. Auf dieser Basis erzeugt eTASK automatisch die wiederkehrenden Arbeitsaufträge deren Bearbeitung von der Annahme über die Fertigmeldung bis hin zur Dokumentation über einen personalisierten Workflow gesteuert wird.

Nicht alles ist planbar: Natürlich können Sie in eTASK Betreiberverantwortung auch adhoc Einzelaufträge für Instandsetzungen oder Reparaturen erzeugen und über den Workflow abwickeln.

Testimonial Kunde Bombardier

Unser Kunde Bombardier Transportation

CMMS und weitere Module unseres CAFM Systems stellen den Betrieb des Competence Centers Wien mit 14 Gebäuden sowie des Global Headquarters in Berlin sicher

Projektberichte lesen

Automatisierte Workflows

Mit allen beteiligten transparent kommunizieren

Die Bearbeitung manuell oder automatisch erzeugter Arbeitsaufträge erfolgt in  über einen strukturierten Workflow, der Ihnen verschiedene Anbindungsmöglichkeiten für alle beteiligten Anwender bietet. So können Arbeitsaufträge durch interne Anwender direkt in eTASK angenommen und fertiggemeldet werden. Für Ausführende, denen Sie keinen direkten Systemzugriff ermöglichen (z.B. kleinere Handwerksunternehmen) bietet die „Email-/Fax-Rückmeldung“ eine einfache Möglichkeit um erledigte Aufträge in eTASK Betreibererantwortung fertigzumelden und zwar inklusive der benötigten Wartungsprotokolle, Rapportzettel, etc.

Der Bearbeitungsworkflow wird durch automatische Email-Benachrichtigungen begleitet, die Sie und Ihre Dienstleister darüber informieren, dass z.B. ein Auftrag an den Dienstleister übermittelt werden kann, eine Annahme oder Fertigmeldung überfällig ist (anhand der festgelegten Regeln zur Eskalation) oder eine Abnahme erfolgen muss. Über den Link in der Email kann ein direkter Zugriff auf den betroffenen Arbeitsauftrag erfolgen. Alle eigenen Arbeitsaufträge stehen zudem jedem Anwender in seiner personalisierten „Serviceliste“ im Direktzugriff zur Verfügung.

eTASK Betreiberverantwortung

Vorteile auf einen Blick

  • zentrale Datenhaltung
  • automatisierte Prozesse
  • REG-IS und eigene Regelwerke
  • sichere Cloudlösung
  • schnelle Inbetriebnahme
  • kurze Vorlaufzeit

Ihr persönlicher Berater

Persönliche Beratung eTASK Betreiberverantwortung, Wartung

Dirk Bessert
T: +49 2203 92538-35
E: dirk.bessert@etask.de

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns

Ansprechpartner Vertrieb Rufen Sie uns an
Telefon: +49 2203 925380
E-Mail: sales@etask.de